Praterstern wird zum attraktiven Bezirkszentrum

20. May 2020

 Ein Bürger_innenforum im April 2018 war Anstoß für ein umfassendes Konzept zur Neugestaltung des Pratersterns.

NEOS Konzept für attraktiven Praterstern

Bereits im April 2018 haben wir im Rahmen eines Praterstern-Bürgerforums, an dem sich Anrainer_innen, Vertreter_innen von Vereinen sowie Expert_innen beteiligten, konkrete Vorschläge diskutiert und erarbeitet, die im Sommer zur öffentlichen Präsentation unseres Konzeptes führten. Seitdem sind zwei Jahre vergangen und es tut sich Schritt für Schritt etwas, so kommt eine neue Polizeistation direkt zum Bahnhofsgebäude und die Gleisbauarbeiten für die Verlängerung der Straßenbahnlinie O ins Nordbahnviertel werden im Sommer abgeschlossen.

Was noch fehlt ist das Kernstück unseres Konzepts – die Umgestaltung des frei werdenden Platzes zwischen den Straßenbahnstationen und dem Tegetthoff-Denkmal. Wir wollen eine multifunktionale Freifläche schaffen, die für Open Air Kino Vorführungen, temporäre Märkte, Musikdarbietungen und vieles mehr genutzt werden kann. Pflanzentröge und beleuchtete Elemente werten den Platz auf und sorgen für Schallschutz, Wasserfontänen und Nebelduschen bringen Abkühlung im Sommer.

Wir forden nun Transparenz von der Stadt Wien ein. Es ist hoch an der Zeit, das gesamte Planungskonzept für den Umbau offen zu legen inklusive eines konkreten Kosten- und Zeitplans! Das erwarten sich schließlich auch die Bürger_innen und Geschäftsbetriebe in der Leopoldstadt, nachdem viel diskutiert und konstruktive Vorschläge eingebracht wurden.