Favoriten:

Die Zeit war reif!

2. Oktober 2018
Christine Hahn

Am 29.9.2018 und 30.9.2018 fanden in Favoriten die ersten Frauenspaziergänge mit Petra Unger unter großer Beteiligung der Bevölkerung statt. Insbesondere zum Erinnerungsjahr 2018 zu 100 Jahre Frauenwahlrecht war der Rundgang mit dem Titel „Vom Frauenwahlrecht zum Widerstand“ passend gewählt.

Als jahrelange Teilnehmerin solcher „Frauenspaziergänge“ in vielen Bezirken Wiens, schon lange bevor ich bei NEOS politisch aktiv wurde, war ich schon immer erstaunt, dass es diese gerade in Favoriten – einem von der SPÖ mehrheitlich regierten Bezirk – nicht gab. Daher stand für mich fest, mit Beginn meines politischen Mandats im Bezirk, dafür zu sorgen, dass diese Lücke geschlossen wird.

Ich musste aber erst die Abläufe in der Kulturkommission kennenlernen, bis es nach vielen Vorgesprächen möglich war, dass der Antrag von Petra Unger eine Mehrheit in der Kulturkommission fand. In der Zwischenzeit sind gute zwei Jahre vergangen, eine umfassende Recherche durch Petra Unger braucht ihre Zeit und das Angebot an Frauen, deren Geschichte erzählenswert ist, ist groß in diesem Bezirk. Mit der entsprechenden Bewerbung auf der Bezirkshomepage und auf Facebook fanden sich am Wochenende Frauen und auch Männer aus allen Bezirken und über Parteigrenzen hinweg beim Spaziergang ein.

Weitere Spaziergänge sind schon geplant, Infos dazu wird es rechtzeitig auf der Bezirkshomepage von Favoriten geben.

NEOS Favoriten denkt nicht nur die Politik neu, sondern auch den Alltag in Favoriten. Mehr Wissen über den Bezirk und speziell über das Leben der Frauen im Bezirk schafft ein vertrauensvolles Miteinander zwischen Multi-Kulti, Alt & Jung, Neu & Alteingesessen.