Neuer moderner Standort für Bücherei Hietzing

8. Februar 2022

Auf 350 m2 lädt die neue Bücherei Hietzing künftig mit Leseecken und Lernplätzen zum Verweilen ein.

Preyergasse 1-7

Die Bücherei Hietzing bekommt einen neuen attraktiven Standort im Bezirk. Sie wird aus dem Gebäude der VHS Hietzing ausziehen und voraussichtlich im Herbst in die Preyergasse 1-7, Ecke Hofwiesengasse 12 übersiedeln. Das neue Lesezentrum wird mehr als doppelt so groß sein und ist öffentlich gut erreichbar. Hietzing wird damit über eine neue, rd. 350m² große und modern ausgestattete Bücherei verfügen. Geplant ist darüber hinaus auch der Zugang außerhalb der regulären Öffnungszeiten mit einem Open-Library-System.

Auch Vizebürgermeister begeistert

Vizebürgermeister und Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr: “Es ist toll, dass die Bücherei Hietzing noch heuer an einen neuen, großen Standort übersiedelt und so eine weitere moderne Bücherei in Wien eröffnet. Büchereien wie diese erhöhen die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner enorm und sind wertvolle Mosaiksteine für die Bildung in Wien. Leseecken, eine Kinderbücherei und toll ausgestattete Lernplätze laden insbesondere Schüler*innen, Studierende sowie Kindergartengruppen zum Verweilen ein!” Herzstück wird der helle und hohe Ausleihraum sein, der Lust am Lesen vermitteln und großzügige Aufenthaltsmöglichkeiten bieten wird. Der neue Standort wird auch barrierefrei zugänglich sein.

Katharina Kainz, stellvertretende Klubobfrau der NEOS Hietzing, ist über die Anbindung erfreut: "Direkt vor der neuen Bücherei hält die Straßenbahnlinie 60 und die S80, welche künftig in einer komplett renovierten Station halten wird. Eingebettet in eine neu errichtete Wohnhausanlage entsteht so ein neues Grätzel."

Es werden großzügige Aufenthaltsmöglichkeiten geschaffen, ein Kinderbereich sowie Lern- und Arbeitsplätze. Die neue Bücherei wird nicht nur ein Platz zum Schmökern, sondern auch ein Ort des Treffens und des Austauschs.

© Foto: PID/Fürthner