Bezirkspartnerschaft mit dem 2. Budapester Bezirk

12. April 2022

Am 12. April wurde das Kooperationsabkommen zwischen der Leopoldstadt und dem Bezirk Budapest II. unterzeichnet. Wir setzen damit ein deutliches Signal für die verstärkte europäische Zusammenarbeit auf kommunaler Ebene.

Kooperation auf vielen Ebenen

Wir freuen uns, dass mit dem Kooperationsabkommen die freundschaftliche Beziehung zwischen dem 2. Bezirk in Wien und dem 2. Bezirk in Budapest gestärkt wird. Von der Intensivierung der Zusammenarbeit sollen auch die Bürgerinnen und Bürger direkt profitieren. Inhaltlich werden wir im Kulturbereich und in demokratiepolitischen Belangen eng zusammenarbeiten und vor allem im Bereich des Klimaschutzes Ideen austauschen und uns bei gegenseitigen Besuchen anschauen, wie die Umgestaltung der Grätzel zu grünen lebenswerten städtischen Oasen am besten umgesetzt werden kann.

Verteidigung der europäischen Grundwerte

Gerade in historisch schwierigen Zeiten, wie wir sie mit einem Krieg in Europa gerade erleben, geht es aber auch darum zusammenzustehen und uns gemeinsam für Freiheit, Frieden, Demokratie und die Achtung der Menschenrechte einzusetzen. Die Bezirksebene eignet sich als Sprachrohr der Bevölkerung - unserer Meinung nach -  ideal dafür, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern die europäische Wertegemeinschaft zu stärken und an einer friedlichen europäischen Zukunft zu arbeiten.

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit und auf einen baldigen Besuch in Budapest bei unseren europäischen Nachbarn.