Großes Dankeschön an das Gesundheitspersonal

22. Dezember 2021

Wir haben den Advent zum Anlass genommen, das älteste Ordensspital Wiens zu besuchen und dem Personal stellvertretend für das gesamte Gesundheitspersonal unseren Dank für ihren großartigen Einsatz auszusprechen. 

Für eine gesunde Zukunft

Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in der Leopoldstadt ist das älteste Ordensspital in Wien und besteht bereits seit 1614. Es genießt einen hervorragenden Ruf weit über den Bezirk hinaus  und beherbergt neben dem stationären Setting u.a. die erste und einzige Gehörlosenambulanz Ostösterreichs - eine Ambulanz für mehrfach und schwerbehinderte Menschen und behandelt unentgeltlich mittellose und unversicherte Personen. 

Heute durften wir dem Spital einen Besuch abstatten und uns mit einer kleinen Aufmerksamkeit beim gesamten Personal für die herausragenden Leistungen in der seit mittlerweile fast zwei Jahren andauernden Corona-Krise sehr herzlich bedanken.

Und wer vor Weihnachten noch etwas zu geben hat: Das Spital ersucht um Spenden für die medizinische Versorgung unversicherter Menschen. Jedes Jahr werden mehr als 10.000 unversicherte Menschen behandelt. Mit einer Spende wird ihnen Hoffnung auf eine sichere und gesunde Zukunft geschenkt.

Foto: © khbbwien
vlnr.: Ivan Lukic/Gesamtleiter khbb, Regina Sider/stv. Bezirkskoordinatorin, Christian Moritz/Klubvorsitzender, Barbara Mally/Pflegedirektorin, Elisabeth Petracs/stv. Klubvorsitzende, Günter Pacher/kaufmänn. Direktor, Thomas Sautner/ärztl. Direktor, Frater Antonius Nguyen/Prior