Vom Schulweg zum modernen Park

13. April 2022

In den 60er Jahren führte mich mein Schulweg täglich mindesten 2 Mal durch den Loquaipark. Das ist mehr als 50 Jahre her. Trotzdem sah der Park 2017 immer noch genauso aus: grau, trostlos, abweisend. Als Bezirksrätin wollte und konnte ich das nicht so hinnehmen.

Ein neuer Park entsteht

Als Bezirksrätin nutzte ich meine Chance, den Loquaiplatz zu einem modernen, einladenden Park zu machen. Ich sehe hier einen Ort, in dessen attraktiven Umgebung sich die Menschen aus der Nachbarschaft gerne treffen. Corona hat deutlich gezeigt, welche Bedeutung hochwertigem öffentlichen Raum als Aufenthalts-, ja LEBENSraum für die Menschen zukommt! Mit den Plätzen ist es wie mit einer Party: wo man sich wohlfühlt, bleiben die Leute!

Am 7.April 2022 fand der Spatenstich zur Neugestaltung statt. Die Bürger*innen haben in einem mehrstufigen intensiven Beteiligungsprozeß gemeinsam ihre Wünsche und Vorstellungen von einem solchen hochwertigen Raum zusammengefaßt und zu einer tollen Planung werden lassen - und jetzt wird tatsächlich gebaut. Sogar Fassadenbegrünungen und ein großzügiges Wasserspiel gehen sich aus!

Wenn man -so wie heute - den Bauzaun und den Bagger letztendlich wirklich sieht, ja dann ist man sehr stolz auf das gemeinsam mit den Bürger*innen Erreichte. Das sind jene Momente, in denen ich genau weiß, warum ich mit voller Leidenschaft Lokalpolitikerin bin.