Ihr bringt uns nicht zum Schweigen!

 

Während unserer Protestaktion gegen die Rekordverschuldung und Budgetlüge der Wiener Stadtregierung kam es zu tätlichen Übergriffen des Ordnungsdienstes gegen unsere Aktivisten. Aber wir lassen uns nicht zum Schweigen bringen. Wie werden auch weiterhin aufbegehren gegen den roten Filz. Wir haben Wiens erstes Volksbegehren gestartet „G’scheite Kinder statt g’stopfte Politiker“ – Ziel ist es, jedes Jahr 120 Millionen Euro aus dem aufgeblähten Politapparat herausschneiden. Die freigewordenen Mittel sollen in die Bildung fließen: Das sind 1.000 Euro für jedes Pflichtschulkind. Hilf uns bei diesem Anliegen und unterschreibe das Aufbegehren.