Direkt zum Inhalt

* Pflichtfelder

Tu was! Spenden NEOS braucht dich Mitglied werden
« Zurück zur Übersicht

Nachgefragt (3) – Umgestaltung Braunhuberpark und Enkplatz – Antwort ausständig

14.10.2016 Brenda Annerl

Anrainer_innen in der Lorystraße wurden informiert, dass ihre Anlage renoviert wird. Mit diesen umfangreichen Renovierungsarbeiten werden auch einige Infrastrukturprojekte im Braunhuberpark einhergehen. In einer Informationsveranstaltung durch die GB*Stern bzw. Wiener Wohnen wurden die Mieter_innen informiert, dass im Braunhuberpark z.B. Handyaufladestationen entstehen werden bzw. am Enkplatz E-Bikes installiert werden. Die Anrainer_innen fühlen sich durch die Stadt Wien und den Bezirk zu wenig informiert und deswegen haben wir folgende Anfrage gestellt:

Anfrage betreffend Umgestaltung Braunhuberpark und Enkplatz

Sehr geehrter Hr. Bezirksvorsteher Stadler,
im Juni 2016 fand in der Lorystraße (Anlage beim Braunhuberpark) eine Informationsveranstaltung von Wiener Wohnen mit der GB*Stern statt. Einige besorgte Bürger_innen haben berichtet, dass im Zuge der Renovierungen der Anlage und der Bauarbeiten auf den „Hörbiger Gründen“ auch im Umfeld dieser Projekte Neuerungen geplant sind, z.Bsp.: Solardach im Braunhuberpark um Mobiltelefone aufladen zu können und eine E-Bike Station am Enkplatz.

Die unterfertigten Mitglieder der Bezirksvertretung Simmering stellen daher zur Sitzung der Bezirksvertretung am 21.09.2016 gemäß §23 Abs. 1 GO-BV folgende Anfrage

1. Welche Umbauarbeiten sind der Bezirksvorstehung bekannt?
2. Gibt es Vorschläge wie Anrainer_innen in eine ev. Umgestaltung eingebunden werden können?

Antwort/Ergebnis: Frage wird an den Wohnbaustadtrat Ludwig weitergeleitet.