« Zurück zur Übersicht

Neues von der Bezirksvertretung

29.06.2017 Cora Urban

Bezirksvertretungssitzung
14. Juni 2017

Wir haben uns in den letzten Monaten wieder fleißig umgehört und -gesehen und daraus folgende Anträge an die Bezirksvertretung gestellt:

Ein Antrag betrifft eine Radwegverbindung zwischen dem Radweg Alszeile und der Dornbacher Straße. Das würde nämlich eine sicherere Umfahrung des heiklen Stücks auf der Alszeile zwischen Vollbadgasse und Himmelmutterweg gewährleisten.
Auf der Dornbacher Straße/Ecke Andergasse darf man nämlich gegen die Einbahn weiter fahren und so wäre das nur ein kurzer Umweg für Radfahrer, der aber einen großen Beitrag zur Verkehrssicherheit bieten würde.
Bei diesem Antrag wurde ganz knapp mehrheitlich mit 17:16 Stimmen von uns NEOS, SPÖ und ÖVP befürwortet, ihn der Verkehrskommission zur näheren Begutachtung und Lösungsfindung zuzuweisen. Inzwischen haben wir auch mit der Radlobby Kontakt aufgenommen und wollen in der nächsten Verkehrskommissions-Sitzung Ende September mit Experten eine Lösung suchen und nach Möglichkeit auch finden!

NEOS Antrag auf Radwegverbindung

Der Antrag, der einstimmige Zustimmung zur Zuweisung in den Finanzausschuss bekommen hat, ist sich am Kleinkinder-Spielplatz Ortliebpark um Sonnenschutz für unsere kleinsten Bewohner zu bemühen. Für diesen Sommer ist also leider nichts mehr möglich, aber für 2018 gibt es durchaus berechtigte Hoffnungen auf Schatten für unsere Kleinsten.
Ortliebpark_1

Dann setzen wir uns aus Energiespar-Gründen dafür ein, dass im Amtsgebäude bei sowieso stattfindender und Umbau die Beleuchtung einheitlich auf LED umgerüstet wird. Im Festsaal sind die seitlichen Beleuchtungskörper bereits LED-Lampen.
Bezirksmuseum Hernals

 

Und unser letzter Antrag betraf das Bezirksmuseum. Wir haben nämlich das Glück, hier in Hernals ein sehr engagiert betriebenes Bezirksmuseum zu haben. Nur wissen viel zu Wenige davon, da es kaum in sichtbare Erscheinung tritt. Zusätzlich musste es vor einigen Jahren von größeren Räumlichkeiten in kleinere weichen und das Lager in NÖ hätte noch sehr viele interessante Exponate zu bieten.
Unser Antrag zielt dahin ab, dass wir als Bezirk eine der leerstehenden Erdgeschoßzonen finden, die das Museum einerseits als kleines Lager anmieten könnte und deren Auslagen interessant und abwechslungsreich gestaltet sind und Lust machen, dem Museum bald einen Besuch abzustatten!
Hier gilt es jetzt einen geeigneten Raum zu finden. Sollten Sie etwas wissen, freuen wir uns über Ihre Nachricht an hernals@neos.eu oder 0677/62 50 62 63!
Mit der SPÖ gemeinsam haben wir eine Resolution verfasst, um fairen und regionalen Handel in Hernals zu fördern. Dieser Resolution haben sich dann alle Fraktionen – bis auf die Grünen – angeschlossen.

Die Anträge der anderen Fraktionen sind folgendermaßen behandelt worden:
Direkte Abstimmung und eindeutige Zustimmung fanden zwei Zusatztafeln, die über die Vitae der Namensgeber_in der jeweiligen Straße aufklären – einerseits zum Rosa-Heinz-Weg und andererseits zum Josef-Veleta-Weg – beide Parlamentarier, Stadt- und Bezirkspolitiker.
In den Umweltausschuss wurden Anträge bezüglich Fledermauskästen, Hundezone im Lidlpark, Hundekot rund um den Dr.-Josef-Resch-Platz, und der Aufenthaltszone Pezzlpark zugewiesen, die dort weiter diskutiert werden.
Im Finanzausschuss landeten ein Antrag für eine öffentliche Uhr bei der S45, weitere öffentliche WLAN-Spots in Diepoldpark und Pezzlpark und die Idee einer kostenlosen Ferienbetreuung im Sommer 2018 im Amtshaus.
Und dem Verkehrsausschuss zugewiesen sind die Themen: Auto-Rückstau bei der Kreuzung Güpferlingstraße, direkt an der 43er Haltestelle, sowie ein Antrag auf eine E-Bike-Aufladestation im Schwarzenbergpark.
Der Bauausschuss wird sich mit dem Gelände der Gärtnerei Pöchhacker auseinandersetzen.
Der Bezirksentwicklungskommission wurde ein Interesse für einen Nachbarschaftsgarten beim Diepldpark zugewiesen.
Und die Kulturkommission wird sich noch mit einer Verkehrsflächenbenennung und einer Gedenktafel für die Hernalser Mundartdichterin Trude Marzik beschäftigen.

Für Fragen oder Details zu den einzelnen Anträgen stehen wir natürlich wie immer gerne zur Verfügung. Selbstverständlich auch ganz besonders für Ihre Ideen und Anregungen für ein noch lebenswerteres Hernals!

Einen schönen Sommer wünscht

Cora Urban & das NEOS-Team Hernals