KH Nord

Wie das System SPÖ eine der größten Steuergeldverschwendungen der Wiener Geschichte verursacht hat.

Der Skandal um den Bau des Krankenhauses Nord ist ein milliardenteures Symbol für ein SPÖ- und KAV-System. Jahrelang wurden Missstände zugedeckt – unter Mithilfe der Grünen. Bei der Untersuchungskommission, die Ende April 2018 eingesetzt wurde, treten zahlreiche Missstände zu Tage. Dennoch versucht die SPÖ immer noch, das KH Nord als Erfolg darzustellen. NEOS wird das nicht zulassen und die Ursachen für den Skandal schonungslos aufdecken. In und außerhalb der Kommission. Denn eines ist klar: Die Milliarden, die im KH Nord versenkt wurden, sind eine enorme Belastung für die Steuerzahler_innen. Außerdem gefährden die Mehrkosten und die Bauverzögerung auch die Gesundheitsversorgung Wiens.

NEOS Klubobmann Christoph Wiederkehr und NEOS WIen Gesundheitssprecher Stefan Gara halten Sie über die Untersuchungskommission auf dem Laufenden!