Die großen Projekte der Fortschrittskoalition


Stadt der Arbeit und Wirtschaft

o Mit Investitionen, Entbürokratisierung (Digitalisierung, One Stop Shop) und Entlastung
gegen die Krise 
o Stolz auf Wiener Kleinunternehmen und Geschäftsbelebung
Grätzel-Offensive, Leerstandsaktivierung
o Fachkräftezentrum, um Unternehmen und Arbeitnehmer zusammenzubringen inkl. 
Lehrlingsinitiative
o Klares Committment zu antizyklischer Politik. Das Klimabudget gießt Klimaschutz in Zahlen und Verpflichtungen. 
o Gastronomie darf auf Märkten künftig an Sonn- und Feiertagen auch ab 10:00 öffnen 


Bildung 

o Das Wiener Bildungsversprechen: Im Rahmen eines umfangreichen Wiener Schulentwicklungsprogrammes werden Wiener Pflichtschulen mit besonders großen Herausforderungen ausgewählt. Jeder Schule stehen Schulentwicklungsexpert_innen und zusätzliche Ressourcen wie administrative Fachkräfte, psychosoziale Mitarbeiter und Sprachförderkräfte sowie ein jährliches Sonderbudget zur Verfügung. Ziel ist es, das Lehrpersonal zu entlasten und den Schüler_innen durch Unterstützung bessere Bildungschancen zu ermöglichen.
Erhöhung des Unterstützungspersonals an den Pflichtschulen: Damit sich Lehrer_innen wieder auf ihren Bildungsauftrag konzentrieren können, soll die Zahl an psychosozialen und administrativen Unterstützungskräften erhöht werden. 
Voller Fokus auf Elementarpädagogik und Stärkung des Berufsfeldes
Ausbau der Sprachförderkräfte in den elementaren Bildungseinrichtungen von derzeit 300 auf 500. 
Erhöhung der Unterstützungskräfte in den elementaren Bildungseinrichtungen: Der Einsatz von Assistent_innen in den Kindergartengruppen soll von 20 auf 40 Wochenstunden pro Gruppe erhöht werden. 
Kostenfreie Ganztagsschule: In der kommenden Legislaturperiode setzen wir uns das Ziel, den Ausbau der schulischen Tagesbetreuung in offener und verschränkter Form zügig voranzutreiben. Zusätzliche Aufnahmekriterien sind der sozio-ökonomische HIntergrund des Kindes, der Deutschförderbedarf und Empfehlungen des elementarpädagogischen Bereichs. o Pilotprojekt Ethik & Zusammenleben mit besonderem Fokus auf der Polytechnischen Schule. 
o Zusätzliche Förderung nicht-konfessioneller Privatschulen in Höhe von 1 Million Euro pro Jahr. 


Gesundheit 

o Schwerpunkt auf Prävention und Gesundheitsförderung mit einem Projekt „School 
nurses“ und "Community nurses“
o 4 multidisziplinäre, multilinguale Kindergesundheits- & Familienzentren
o Pilotieren eines Center of Competence für Kinder mit chronischen und seltenen 
Erkrankungen 
o Stärkung des ambulanten Bereiches und der Primärversorgung
o Stärkung der Frauengesundheit und Selbstbestimmung: Weiterentwicklung des 
Frauengesundheitszentrums 


Das stärkste Klimaschutzgesetz Europas 

o Klimaneutralität 2040 wird erstmals in Wien gesetzlich verankert
o Verpflichtendes Treibhausgasbudget
o Verbindlicher Ausstiegsplan aus fossilen Energieträgern in allen Bereichen. 
o Verbindlicher, stufenweiser Klimacheck für alle Vorhaben der Stadt
o Klimarat 
 

Smart City

o 20 Millionen mehr für Radwege jährlich: Vervierfachung des Budgets! 
o Schulweg-Sicherheitspaket
o S-Bahn Ring: Das Ziel ist die Realisierung mit den ÖBB
o Neue Straßenbahn-Linien vor allem für die Außenbezirke
o Machbarkeitsstudie für die Stadtseilbahn
o Die Verkehrsberuhigte Innere Stadt wird realisiert 

 

Lebenswerte Klimamusterstadt 

o Das größte Förderprogramm für mehr Natur & Wasser in der Geschichte der Stadt. 
o Bildung von hochwertigen Grätzlhauptplätzen
o Neugestaltung von zumindest 4 überregional bedeutsamen Straßen und 4 Plätzen bis 
2025. 
o Bis zu 3.000 neue Standorte für Bäume. 
o 4 neue Marktprojekte & die neue Markthalle am Naschmarkt bis 2025


Wohnen

o Novellierung der Bauordnung für die heutigen technischen, gesellschaftlichen, 
wirtschaftlichen und ökologischen Anforderungen entspricht. 
o Neues Rundum-Service zu Bauen in Wien: Ein One-Stop-Shop zur Besprechung und 
Beratung von Bauvorhaben wird eingerichtet. 
o Schaffung von rechtlichen Rahmen für die Inanspruchnahme der Wohnbauförderung 
durch Baugruppen. 
o Grätzel-Erneuerungsprogramme: Durch umfassende Sanierungskonzepte wird Wohn- und Lebensqualität in dicht bebauten Gebieten verbessert. 
o Gemeindebau: 1.500 Gemeindewohnungen NEU, Ausbau der PV-Anlagen auf den 
Dächern von Gemeindebauten, Evaluierung des Wiener Wohn-Tickets. 


Respektvolles Miteinander 

o Fokus in der Integrationspolitik: Wir machen eine vernünftige Integrationspolitik der 
Mitte. Wir benennen die Probleme in dieser Stadt und sorgen für konkrete Lösungen. 
o Eine moderne Einwanderungsverwaltung in Wien: Die MA 35 wird auf neue Beine 
gestellt. 
o Wir machen Wien zur Regenbogenhauptstadt Europas: Wien bekommt ein queeres 
Jugendzentrum, schafft mehr safe spaces für die queere Community und prüft eine 
Bewerbung für das weltweit größte LGBTIQ-Event, die Worldpride 2027, in Wien. 


Transparenz 

o Der Stadtrechnungshof prüft die widmungsgemäße Verwendung der Parteifinanzen
o Eine Million Euro weniger Wahlkampfkosten, strenge Kontrolle und Strafen 
o InformationsfreiheiheitsbeauftrageR kommt! 
o Aussetzen der Valorisierung der Wiener Parteienförderung für 2 Jahre. 
o Transparente Förderungen
o Unabhängige Antikorruptionsstelle
o Stärkere Kontrollrechte für Untersuchungskommissionen
o Aufwertung des Petitionsrechts