« Zurück zur Übersicht

Wir sind Bezirksvertretung

Wir sind Bezirksvertretung!

Mit einem Ergebnis von 7,93% bei der Bezirksvertretungswahl am 11.10.2015 sind wir mit 4 Mandaten in die Döblinger Bezirksvertretung eingezogen.

Wir freuen uns hier zu sein! Wir freuen uns, unseren Auftrag der Bürger_innen jetzt in der Bezirksvertretung wahrnehmen zu können! Wir sind die Neuen. Wir sind da um den 19. Bezirk ins 21. Jahrhundert zu tragen.

tumblr_inline_nyr0r1hBko1tr79lh_500
Und das sind wir: (und BV Tiller und BGM Häupl)

  • Mag. Walter Gerhard Hatzenbichler – Fachreferent für Wirtschaft, Industrie & Tourismus
    Ich werde mich um die Ausschüsse Finanzen und Kultur kümmern. Hauptanliegen dabei sind die Themen Transparenz (Budget, Förderungen, Umwidmungen), Wirtschaft (High Line Park, Erweiterung von Schanigärten) und Sparsamkeit (Reduktion der Bezirksräte, Abschaffung des 1. und 2. Bezirksvorsteherstellvertreter).
  • Akim van der Voort – BWL Student
    Akim wird die Ausschüsse Verkehr & Umwelt (Öffnung der S 45 Station Unterdöbling, 40er statt 30er Zonen, Radwegausbau) sowie Jugend & Bildung (Skaterpark, Ausbau von Betreuungsmöglichkeiten für Kinder) übernehmen. Er wird die starke Stimme für die Jugend in Döbling sein.
  • Mag. Angelika Pipal-Leixner – Immobilienmanagerin
    Angelika wird unsere Ideen für Döbling in die Bezirksentwicklungskommission einbringen und uns in der Kommission für Gesundheit und Soziales vertreten. Gerade sie als junge Mutter kennt Hindernisse einer familienfeindlichen Bezirksentwicklung am eigenen Leib – sie wird sich auch für kinderfreundlichere Bezirksgestaltung einsetzen.
  • Ing. Robert Weber – selbstständiger Baumeister sowie Sachverständiger
    Robert übernimmt den Bauausschuss mit den Schwerpunkten Umwidmungen sowie maßvolle statt maßloser Verbauung des Bezirkes. Seine fachliche Expertise und ein unternehmerischer Blick werden den Bezirk beleben.

Matthias Strolz sagt immer: „Politik ist der Ort in dem wir ausmachen wie wir miteinander tun.“ Das kann man sich in etwa so vorstellen:

1.) Wertschätzend im Umgang

2.) Nachhaltig in den Entscheidungen

3.) Eigenverantwortlich im Tun

4.) Freiheitsliebend im Auftreten

5.) Authentisch im Vorgehen

Unser Stil ist, die Dinge beim Namen zu nennen. Dazu gehört auch zu Entscheidungen zu stehen und diese zu erklären.

Wir haben den 1. und 2. Bezirksvorsteher-Stellvertreter abgelehnt, nicht aufgrund der Persönlichkeiten der Kandidat_innen, sondern weil wir der Überzeugung sind, dass der politische Apparat in Wien und in den Bezirken bereits groß genug ist. Wir erkennen die Notwendigkeit einer Regelung für die Stellvertretung des Bezirksvorstehers an und werden dazu in den kommenden Sitzungen einen konstruktiven Vorschlag vorbringen.

Wir haben auch die Ausschussvergrößerung abgelehnt. Gründe dafür: die Ausschüsse sind derzeit schon groß genug, man bekommt zusätzliches Tagegeld pro Sitzung und das Ansinnen der Vergrößerung entstand zum einen aus Bequemlichkeit (man hätte alt gediente BR aus dem Ausschuss wegloben müssen) und zum anderen zur Absicherung von Mehrheiten im Ausschuss. Wir denken im Bezirk, im Land und im Bund sollte Sparsamkeit einziehen. Wir wollen, dass Döbling mit gutem Vorbild voran gehen.

Darüber hinaus konnten wir auch den Bezirksvorsteher nicht wählen. Herr BV Tiller hat viele Verdienste um Döbling und ein gutes Ergebnis erzielt, zu dem wir gratulieren möchten. Dennoch ist er länger im Amt als ich auf der Welt.

Döbling steht nicht schlecht da. Wir haben gute Schulen, keine Verschuldung und den besten Wein Wiens. Doch es fehlen die Visionen und es scheint, als ob die Uhren hier stehen geblieben wären. Wir möchten helfen, Döbling ins 21. Jahrhundert zu bringen.

Einige konkrete Projekte und Vorschläge dafür sind:

– Bürger_innenstunde in der BV Sitzung

– Skaterpark im Wertheimsteinpark

– S45 Station Unterdöbling

– Transparenz in Umwidmungen, ins Budget und die Vereine

– Livestream der BV Sitzungen

– Stillgelegte U6 Trasse zwischen Heiligenstadt und Spittelau zum High Line Park umbauen

– Massiver Ausbau von Bürger_innenbeteiligungsprojekten

– Uvm.

Sinnvolle Vorschläge für den Bezirk kennen keine Parteigrenzen! Wir freuen uns über deine Ideen für den Bezirk. Melde dich unter doebling@neos.eu oder komm zu einem unseren Open Houses.

Auf eine gute, konstruktive und zukunftsweisende Zusammenarbeit in der Bezirksvertretung – im Sinne alle Döblinger und Döblinger_innen.