Direkt zum Inhalt

* Pflichtfelder

Tu was! Spenden NEOS braucht dich Mitglied werden
« Zurück zur Übersicht

Wir stellen vor! (1) Viktor Schwarz

12.01.2017 Brenda Annerl

NEOS ist eine liberale Bürger_innenbewegung. Wir sind Menschen die zusammengekommen sind um etwas zu verändern. Wir wollen an dieser Stelle jene Menschen vorstellen, die sich bei NEOS Simmering engagieren.

Beginnen wollen wir mit Viktor Schwarz.

IMG_9140-Vikerl

Viktor ist Simmeringer, im Bezirk aufgewachsen und lebt sein Leben lang hier. Er hat miterlebt wie sehr sich der Bezirk verändert hat und auch noch immer verändert. Viktor hat bei der letzten Wahl zur Bezirksvertretung auf dem dritten Listenplatz der NEOS kandidiert.

Für NEOS Simmering ist Viktor ein Fels in der Brandung. Stand stehen, Flyer verteilen, Tür zu Tür gehen, Programme erarbeiten – Viktor ist immer mit Herz und Verstand dabei.

Seit wann bist Du bei NEOS Simmering aktiv?

Seit Februar 2014.

Warum hast Du begonnen Dich bei NEOS zu engagieren?

Ich war vor NEOS nicht politisch aktiv. Die anderen Parteien haben mir Politik fremd gemacht und daher war ich mit Parteien und Politik unzufrieden. Als NEOS in den Nationalrat 2013 eingezogen ist, habe ich mir mal das Parteiprogramm durchgelesen und es hat mir Hoffnung gegeben, dass es doch noch Parteien gibt, die etwas verändern wollen.

Was ist Dein NEOS Moment, also der Moment an dem Du wusstest, dass NEOS Deine Partei ist?

Es war mir von Anfang an klar, dass ich hier richtig bin. Die Energie, die Begeisterung und der Elan für die Sache haben mich komplett überzeugt.

Was ist Deine schönste Erinnerung bisher?

Vor der Wien Wahl im Oktober 2105 war Matthias Strolz bei uns am Straßenfest und ist auch mit uns durch das Straßenfest gegangen. Die Energie und die Art wie er auf Menschen zugeht war beeindruckend. Ich habe es auch toll gefunden, dass er mit uns auf einer Ebene umgeht. Es war wirklich ein toller Tag!

Was sind Deiner Meinung nach die wichtigsten Themen für die Bezirksarbeit?

Transparenz! Diese muss man einfordern. Dauernd. Für mich ist es wichtig, auch in der Opposition konstruktiv zu sein und nicht gegen alles der anderen. Die Bürger_innen müssen informiert werden, was passiert und was nicht. Es geht doch um die Bürger_innen nicht um Parteiinteressen, das haben die anderen Parteien leider schon fast vergessen. Und es muss Spaß machen. Ohne Spaß würden wir nicht mit soviel Herzblut für Simmering kämpfen können.

Was glaubst Du soll in 10 Jahren die Geschichte sein, was soll NEOS im Bezirk verändert haben?

Definitiv weniger Freunderlwirtschaft und mind. eine Halbierung der Mandatare von 60 bisher auf 30. Im besten Fall gibt es in 10 Jahren die Bezirksvertretungen in der heutigen Form gar nicht mehr. Ich würde mir auch wünschen, dass Bezirksvertreter max. 2 Legislaturperioden in der Bezirksvertretung sein dürfen. Ich finde es wichtig, dass es keine Sesselkleber in der Politik gibt und auch Junge die Chance bekommen ihre Ideen zu verwirklichen.

Hast Du einen Vorsatz was Du in diesem Jahr bei NEOS Simmering machen willst?

Ich möchte mich mehr für eine offene Kommunikation über die Verkehrsfragen im Bezirk einsetzen. U-Bahn Verlängerung, 71er nach Kaiserebersdorf usw. sind Themen, die die Menschen in Simmering bewegen und deswegen müssen sie informiert werden, was da passiert oder eben nicht passiert.

Famous last words?

Mein Motto: Durchs Reden kommen die Leit zsam. Egal ob innerhalb von NEOS, mit anderen Parteien oder Bürger_innen, nur wenn wir aktiv miteinander sprechen und zuhören werden wir etwas verändern können.