Zum Inhalt springen

WIRTSCHAFT

Entlasten, unterstützen, vereinfachen

Unter diesem Motto setzen sich NEOS täglich auch für Wiens Unternehmer:innen ein. Weniger staatliche Bevormundung, dafür mehr unternehmerische Freiheit. Wir schütten das Steuergeld nicht mit der Gießkanne aus, sondern bieten mit gezielten Maßnahmen treffsichere Unterstützung an, wo sie tatsächlich gebraucht wird. Wir beenden den Reformstau der bisherigen Steuerpolitik und Verwaltung. 

Es geht auch anders! NEOS ist anders.

für dich in wien erreicht:

thumbnail DSC07504

Heimische Betriebe entlasten

Wir müssen ein unternehmerisches Wien schaffen, in dem jeder Mensch die Chance hat, aus eigener Kraft voranzukommen. Dazu entlasten wir die heimischen Betriebe und ermöglichen so ein gutes Wirtschaften der Unternehmen.

  • „Luftsteuer“ und andere Bagatellabgaben im Gebrauchsabgabegesetz abgeschafft
  • Zahlungserleichterungen und Entbürokratisierungen bei allen Wiener Gebrauchsabgaben während der Corona-Krise und darüber hinaus.
  • Abschaffung der Parkgebühren für Wiener E-Car-Sharing-Anbieter als wichtiger Impuls zur Ökologisierung.
shutterstock 309060374

Entbürokratisierung und Transparenz für die Wiener Wirtschaft

Es braucht jetzt einen Neustart für Wiens Unternehmergeist. Keine Zettelwirtschaft. Keine Gründungskultur, die keine zweite Chancen kennt. Kein Comeback veralteter Strukturen. Wir bringen frischen Wind in verstaubte Strukturen und alteingesessene Bürokratie.

  • Fortlaufende Entbürokratisierung und Digitalisierung hin zu einer modernen Verwaltung
  • Laufende Erweiterung des digitalen One-Stop-Shops für Amtswege
  • Ermöglichung der Ganzjahres-Schanigärten als Coronahilfen und auch für die Zukunft
  • Etablierung und transparente Neubesetzung der Vienna Club Commission
  • Neues transparentes Taxitarif-Modell für Wien
AdobeStock 313119313

Wirtschaft beginnt im Grätzl

Für NEOS beginnt Wirtschaft im eigenen Grätzl. Wo wenn nicht vor der eigenen Haustüre, braut es heimische Unternehmen, die vertrauen und Sicherheit bieten.

  • „Geschäftsbelebung Jetzt!“ für die Renovierung oder Sanierung von Geschäften sowie die Wiederbelebung leerstehender Geschäftslokale
  • Die „Grätzlinitiative Ottakring" belebt ausgewählte Grätzl und unterstützt Unternehmen
  • Weiterentwicklung der Nahversorgungsförderung und Maßnahmen zur Geschäftsbelebung von insgesamt 3,5 Millionen Euro
Meilding Markt

Wir beleben Wiens Märkte

Wien ist eine Stadt, die Genuss lebt. Daher beleben NEOS Wiens Märkte. Wir wollen mehr Freiheiten für die Gastrobetriebe auf den Märkten und auch mehr Konkurrenzfähigkeit. Und für uns Wiener:innen heißt es: Schlemmen auf den Wiener Märkten.

  • Sonntagsöffnung für Gastronomiebetriebe auf den Wiener Märkten
  • Transparente Ausschreibung der Marktstände am Wiener Christkindlmarkt
  • Zahlreiche neue Märkte für Wien
  • Neugestaltung und Erweiterung der Kutschkermarkts
dylan-gillis-KdeqA3aTnBY-unsplash

Gezielt helfen statt Geld mit der Gießkanne ausschütten

Wir schütten das Steuergeld nicht mit der Gießkanne aus, sondern bieten mit gezielten Maßnahmen treffsichere Unterstützung an, wo sie tatsächlich gebraucht wird. Für NEOS ist ein sinnvoller und respektvoller Umgang mit dem Steuergeld der erste Schritt für ein kluges Wirtschaften.

  • Startschuss und Verlängerung der EPU-Förderung
  • Gründer:innen-Stipendium zur Finanzierung der Ausarbeitung frühphasiger Gründungsideen
  • Förderprogramm „Wien Online Next“ für On- und Offline-Vertriebsmaßnahmen von Wiener Einzelhandelsunternehmen
ornig.jpg

Markus Ornig

NEOS Wien-Sprecher für Wirtschaft und Arbeit, Finanzen, Medien und Sport

 In Zeiten der Pandemie sowie der drastisch gestiegenen Energiepreise setzt die Wiener Fortschrittskoalition mit der Abschaffung von Abgaben und Entbürokratisierung, Maßnahmen um Wiens Unternehmer:innen zu entlasten. Wir motivieren zudem mit zielgerichteten Förderungen den Weg der Selbst­ständigkeit zu gehen und schaffen bürokratische Hürden ab.

Mehr

Die rot-pinke Fortschrittskoalition geht in Sachen Transparenz neue Wege - mit dem Regierungsmonitor können alle Wienerinnen und Wiener jederzeit nachschauen, welche Projekte bereits umgesetzt wurden, an welchen gearbeitet und welche noch offen sind. Wir lassen uns an unseren Taten messen! 

Unser Zukunftsbild für Pinkafeld (25)

Melde dich für unseren Newsletter an!