Über uns

Nach dem Parlament, EU-Parlament und Vorarlberg hat NEOS 2015 auch in Wien Wurzeln geschlagen: Im Gemeinderat und in allen 23 Bezirksvertretungen schauen wir als konstruktive Opposition den Regierenden auf die Finger und bringen immer wieder unsere Vorschläge zur Diskussion, wie Wien und seine 23 Bezirke positiv in die Zukunft gehen können.

Wien ist eine großartige Stadt. Allerdings führen Freunderlwirtschaft, Steuergeldverschwendung und schlechtes Management der Stadtregierung dazu, dass in vielen Bereichen Probleme entstanden sind, die dringend gelöst werden müssen. Wir zahlen hohe Steuern und Gebühren – für eine gute Leistung in öffentlichen Kernbereichen wie Bildung und Gesundheit müssen wir aber oft noch privat ein zweites Mal zahlen. Das ist ungerecht und gefährdet den Zusammenhalt der Gesellschaft. 

Wir wollen eine effiziente, gute und würdige öffentliche Gesundheitsversorgung für alle Wienerinnen und Wiener.

Wir wollen gute öffentliche Schulen für alle und Kinder, die sinnerfassend lesen und sich entfalten können. 

Dafür müssen wir dem System der Freunderlwirtschaft und des Missmanagements ein Ende setzen und das Steuergeld der Bürgerinnen und Bürger dort einsetzen, wo es am dringendsten benötigt wird. Es muss zählen, was wer kann und nicht wer wen kennt. Wien gehört nicht einer Partei – Wien gehört den Bürgerinnen und Bürgern!