Zum Inhalt springen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

GUMPENDORFER STRAßE NEU: DAS SIND DIE ERGEBNISSE DES BETEILIGUNGSPROZESSES

Nach einem intensiven Beteiligungsprozess liegt nun das vielversprechende Gestaltungskonzept für die Neugestaltung der Gumpendorfer Straße vor. Für uns NEOS war immer klar: die Menschen die in der Gumpendorfer Straße leben, arbeiten oder dort unterwegs sind, wissen am besten, wie die neue Gumpendorfer Straße gestaltet werden soll. Daher haben wir den mehrstufigen und sehr umfangreich angelegten Beteiligungsprozess zur Neugestaltung der Gumpendorfer Straße auch von Anfang an entsprechend unterstützt. 

GROßES INTERESSE AN BETEILIGUNG 

Wir freuen uns sehr, dass der breit angelegte Beteiligungsprozess entsprechend gut angenommen wurde: mehr als 1.400 Menschen waren online dabei und mehr als 400 dockten beim Gumpi-Standl an. Quer durch alle Altersgruppen fand der Prozess großen Anklang. 

„Ich möchte mich bei allen bedanken, die beim Beteiligungsprozess mitgemacht haben, denn diese Beiträge und Ideen sind der wichtigste Input für die Neugestaltung unserer Gumpi und ein wichtiger Beitrag für unser gutes Zusammenleben in Mariahilf“, so Thomas Weber NEOS Wien Sprecher für Bürger:innenbeteiligung und Bezirkssprecher von NEOS in Marahilf.

DAS VIELVERSPRECHENDE GESTALTUNGSKONZEPT

Die Ergebnisse des Beteiligungsprozesses sind nun in einem ersten sehr vielversprechenden Gestaltungskonzept zusammengefasst. Die wichtigsten Eckpunkte aus dem Konzept:

  • 253 neue Bäume
  • 75 % Entsiegelung
  • die 7 größeren Plätze entlang der Gumpendorfer Straße werden als Perlen weiterentwickelt und aufgewertet
  • 30 Bodendüsen zur Kühlung
  • 23 Ladezonen für Anrainer:innen, Unternehmer:innen und Lieferant:innen
  • 8 Bushaltestellen mit sicheren Querungsmöglichkeiten
  • 31 Nachbarschaftsoasen
  • 6.350 m2 Stauden- & Grünfläche

Als NEOS in Mariahilf werden wir die Neugestaltung der Gumpendorfer Straße auf jeden Fall eng begleiten und darauf achten, dass die Umsetzung entsprechend der Eckpunkte des Gestaltungskonzepts passiert.

Vielleicht interessieren dich auch diese Artikel

IMG 3439-1517x853
17.05.2024NEOS Team2 Minuten

Die Donau als Symbol europäischer Einheit

Die Donau, der zweitlängste Fluss Europas, durchquert auf ihrem Weg von Westen nach Osten eine Vielzahl von Ländern und ist nicht nur eine geografische Trennlinie, sondern auch ein Symbol für die vielfältigen Verbindungen und Herausforderungen, denen sich die Europäische Union gegenübersieht. Bei unserer EU-Veranstaltung am Montag den 06.05.2024, die an den Ufern der Donau stattgefunden hat, wurden wichtige Fragen und Themen diskutiert, die die EU und ihre Mitgliedstaaten betreffen.

Die Donau als Symbol europäischer Einheit
IMG 9769-7952x4473
16.05.2024NEOS Team1 Minute

VIVA EUROPA

Am 4. Mai war es endlich so weit – wir, NEOS Neubau & NEOS Josefstadt haben über die Bezirksgrenzen hinweg gemeinsam mit euch den Europa Frühschoppen gefeiert! Es war mehr als nur ein Fest - es war ein lebhaftes Zusammentreffen von Menschen, denen vor allem eines wichtig ist: Ein starkes und geeintes Europa.

VIVA EUROPA
image-2024-5-14 22-16-56-871x490
16.05.2024NEOS Team1 Minute

Ein Abend der Diskussion und Reflexion

Am 30. April 2024 bot der Heurige Sissi Huber in Wien den Rahmen für einen dynamischen EU-Stammtisch mit den EU-Kandidaten Helmut Brandstätter und Peter Berry. Inmitten des bevorstehenden EU-Wahlkampfs tauschten Teilnehmerinnen und Teilnehmer leidenschaftlich ihre Gedanken zur Zukunft Europas aus und beteiligten sich aktiv mit Fragen, was wiederum zu regen Diskussionen führte.

Ein Abend der Diskussion und Reflexion

Melde dich für unseren Newsletter an!