Direkt zum Inhalt

* Pflichtfelder

Tu was! Spenden NEOS braucht dich Mitglied werden

Termine

Konfliktmanagement in Teams und Gruppen, 26. Juni 2017

Konfliktmanagement in Teams und Gruppen

Neubaugasse 64-66, Wien, 17:30 Uhr

Inhalt

Umgang mit Konflikten – Konfliktebenen und Eskallationsstufen. Wie erkenne ich Konflikte rechtzeitig und wie ordne ich sie ein? Wie gehe ich damit um? Wie agiere ich selbst in Konflikten?

Trainerin

Sabine Eybl, loop-beratung.at

Anmeldung: Bitte bei Deinem Nachnamen den Bezirk anführen!

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Eurofighter-Abend mit Michael Bernhard bei NEOS am Alsergrund, 26. Juni 2017

Eurofighter-Abend mit Michael Bernhard bei NEOS am Alsergrund

Vinothek Walletschek, Sobieskigasse 4A, 1090 Wien, 19:00 Uhr

Zum Ende der Parlamentssaison laden die NEOS Alsergrund und der Abg. z. NR. Michael Bernhard zum Eurofighter-Abend.

Worum geht es? Was geschieht dort? Und was müssen wir ändern in diesem Land?

Michael Bernhard – NEOS Fraktionsführer – berichtet das Neueste aus dem Eurofighter U-Ausschuss. Erfahrt die Hintergründe, die Aussagen der Auskunftspersonen und die politischen Implikationen des Skandals.

Wann: Montag 26. Juni, ab 19:00
Wo: Vinothek Walletschek, Sobieskigasse 4A, 1090 Wien
Wir freuen uns auf dein kommen!
Café NEOS, 27. Juni 2017

Café NEOS

Schönbrunner Straße 295, Wien, Österreich, 17:00 Uhr

Persönliche Einladung

Wir laden Sie hiermit herzlich ein:

am Dienstag, 27. Juni 2017 um 17:00 Uhr im Salon INIGO, Schönbrunner Straße 295, 1120 Wien

zu einer offenen Diskussion mit dem Abgeordneten zum Nationalrat, Mag. Gerald Loacker, zum Thema Gesundheit. Lernen Sie uns und unsere Pläne für echte Veränderung kennen, erzählen Sie uns Ihre Anliegen und diskutieren Sie mit.

Für Getränke und eine kleine Jause ist gesorgt!

Wir bitten, wenn möglich, um Anmeldung bei Frau Mag. Ursula Gressenbauer MSc, Klubobfrau der NEOS in Meidling (ursula.gressenbauer@neos.eu).

 

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

NEOS Margareten – Offenes Bezirkstreffen, 28. Juni 2017

NEOS Margareten – Offenes Bezirkstreffen

Café Rüdigerhof, Hamburgerstraße, Wien, Österreich, 18:00 Uhr

Am 28. Juni 2017 laden wir um 18 Uhr zu einem offenen Bezirksmeeting ins Café Rüdigerhof in der Hamburgerstraße 20. Unser Bezirksrat Marc Cornelius Klimt wird über derzeitige Themen der Bezirkspolitik berichten und für Fragen zur Verfügung stehen. Darüber hinaus möchten wir das Prinzip „Dein Antrag ist unser Auftrag“ erklären. So viel vorweg: Mitbestimmen war noch nie einfacher!

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Which regulatory framework will foster job creation in the digital age?, 28. Juni 2017

Which regulatory framework will foster job creation in the digital age?

Neos LAB - Das liberale Forum, Neubaugasse 64-66, Wien, Österreich, 18:30 Uhr

Website_Header
New technologies will cause massive changes in the demand for labour forces, and will change working conditions considerably. The sharing economy (Uber, crowd-work, etc.) transforms the entire concept of having a job and/or being employed. All the while, politicians are lagging behind and are failing to adequately update regulatory and legal frameworks. What are adequate liberal regulatory responses so as to maximize positive effects of digitalization and minimize negative ones. How can politicians make sure workers’ rights are protected, without stifling job creation and sector growth?
Paneldiscussion with:
*) Andreas Bergström, Deputy Director Fores (Stockholm)
*) Martina Dlabajová, Member of the European Parliament (ANO, ALDE Group – Liberals and Democrats in the European Parliament)
*) Karin Doppelbauer, NEOS Member of the Parliament
#ELFevent
Moderated by Catherine Lankes
Working language: English
An event organised by the European Liberal Forum (ELF). Supported by NEOS Lab. Co-funded by the European Parliament

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Cybersecurity in an international context, 29. Juni 2017

Cybersecurity in an international context

Neos LAB - Das liberale Forum, Neubaugasse 64-66, Wien, Österreich, 18:30 Uhr

Website_Header_ELF

2016 and 2017 were some interesting years for Cybersecurity. Every major election was under suspicion of getting influenced by foreign countries. In the United States, cybersecurity was one of the major topics in the last months. Just a few days ago, classified information was leaked by Reality Winner, an NSA Contractor, proving that Russian hackers tried to influence the US Election. We want to understand more about the history of the Russian secret operations, and more generally about the possibility of intelligence agencies to influence democracies and the international political system.

 

Speakers:

 

Dr. Heiko Borchert, Expert for Cybersecurity, geopolitical and security themes.

Nemanja Malisevic, Cybersecurity strategist at Microsoft, tbc.

Andrei Soldatov (via Skype). Andrei Alekseyevich Soldatov is a Russian investigative journalist and Russian security services expert. Together with a journalist Irina Borogan he is a co-founder and editor of the Agentura.Ru web site.

 

#ELFevent

Moderation: Josef Lentsch

 

An event organised by the European Liberal Forum (ELF). Supported by NEOS Lab. Co-funded by the European Parliament

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

#NEOSLabTalk: Willkommen in Österreich, 03. Juli 2017

#NEOSLabTalk: Willkommen in Österreich

Neos LAB - Das liberale Forum, Neubaugasse 64-66, Wien, Österreich, 18:30 Uhr

FB_Header

Ferry Maier im Gespräch mit Matthias Strolz: Was wir aus der Flüchtlingskrise gelernt haben.

In seiner Rolle als Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung hat Ferry Maier gemeinsam mit Christian Konrad den „Fluchtsommer 2015“ und die damit einhergehenden Missstände hautnah miterlebt. Wir erinnern uns an die erschreckenden und grausamen Bilder von Menschen auf der Flucht, Menschen die ihr Hab und Gut, ihre Familien und alles was ihnen wichtig war zurückgelassen haben: ihre Heimat unfreiwillig verlassen haben und sich auf eine gefährliche Reise ins Ungewisse gemacht haben. Aber, wir erinnern uns genauso an die Menschenansammlungen am Wiener Westbahnhof oder in Traiskirchen, Freiwillige die über sich hinausgewachsen sind und unbürokratisch einfach Hilfe geleistet haben, weil die Politik versagt hat.

In seinem mit Co-Autorin Julia Ortner verfassten Buch „Willkommen in Österreich“ berichtet er von den erschwerten Bedingungen und kritisiert aufs Schärfste die überbordende Bürokratie, Behördenversagen und eklatantes Missmanagement.
Im Gespräch mit NEOS Vorsitzenden Matthias Strolz gibt Ferry Maier Einblicke über seine Aufgabe, Erfahrungen und Erlebnisse. „Politik und Verwaltung hätten am Höhepunkt der Flüchtlingskrise versagt, ohne das Engagement von freiwilligen Helfern und NGOs hätte der Ansturm im Chaos geendet“, so der Vorwurf. Was ist damals passiert, wo lagen die Probleme & Herausforderungen? Wo haben die Politik und Verwaltung versagt, und welche Rolle hat die Zivilgesellschaft gespielt?

Moderation: Josef Lentsch

Über das Buch
Ferry Maier berichtet über die Hintergründe und Erfahrungen jenes Jahres, als der einstige Raffeisen-Generalanwalt Christian Konrad und er im Auftrag der Bundesregierung die Flüchtlingskoordination im Land übernahmen. Rojin Ali und andere Flüchtlinge, die nach Österreich kamen, erzählen von ihren Erfahrungen des Verlassens und Wiederfindens einer Heimat. Julia Ortner interviewt Experten wie Kilian Kleinschmidt oder Gerry Foitik und spricht mit der ehrenamtlichen Helferin Doraja Eberle oder dem Bürgermeister Dieter Posch über den Einsatz vieler Menschen an der Basis, ohne deren Engagement Österreich die große Flucht nicht so gut bewältigt hätte. Ihr Arbeitsmotto heute: Wir müssen das schaffen!

Willkommen in Österreich. Was wir für Flüchtlinge leisten können und wo Österreich versagt hat. Ferry Maier; Julia Ortner, Tyrolia Verlag

Die Veranstaltung ist öffentlich, kostenfrei und wird live gestreamt.

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Offenes Bezirkstreffen Neos Landstraße, 03. Juli 2017

Offenes Bezirkstreffen Neos Landstraße

Klein Steiermark im Schweizergarten, Heeresmuseumstraße, Wien, Österreich, 19:00 Uhr

Wir laden Dich/Sie sehr herzlich zu unserem monatlichen Bezirkstreffen “am 3. im Dritten” ein.

Mit aktuellen Themen wie z.B. den bevorstehenden Nationalratswahlkampf oder Bezirksthemen wie z.B. unsere Stadtentwicklungsgebiete, Anrainerparken oder Verkehrskonflikte etc.

Wir freuen uns auf Dein/Ihr Kommen!

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder